Bernhard Sprute

Bernhard Sprute

Vogel auf dem Kopf (Rosemarie), 2007
Bernhard Sprute
120 x 200 cm

„Vogel auf dem Kopf – Bilder“

Mensch und Natur bilden einen Beziehungskreislauf. Mythologisches, christliches Gedankengut, Archetypiches und profane Symbolik begegnen sich auf der Bildfläche als abstrahierte, auf Konturen reduzierte Form- und Farbfragmente aus dem Darstellungsbereich der Mensch-, Tier- und Pflanzenmotive, zusammen mit anderen malerischen Strukturen zu übergreifenden Systemen vernetzt, die aus Subsystemen floraler und faunesker Muster, aus geometrischen Modellen und individuellen Zeichen bestehen, manche intensiv farbig, manche
zurückhaltend, fast monochrom.

Zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.